Home

Sirut´sWelt

ist der Platz, an dem all meine

Form angenommenen kreativen Ausdrucksweisen ein Bühne haben und sich präsentieren.

Weitere HandwerksKunst

findest du hier

 

HOME

siruts-welt.de

FON

+49 (0)6620 640841

MAIL

siruts-welt@hotmail.de

Copyright © siruts-welt.de . 2016 . Alle Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt.

Sirut´s Welt

schamanisches Handwerken

 

die kreative Seite von LEBENSRADWEG.de

Ab November hat Sirut´s Welt auch wieder "im realen Leben" für deinen Besuch geöffnet. Jeden Donnerstag von 14 bis 17 Uhr bin ich für dich da und du darfst dich im Geschäft umschauen und von weiteren Schöpfungen inspirieren lassen.

Die meditative Gestaltung der einzelnen Teile verbindet mich mit dem Sinn des Lebens. Ob ich nun “den Lebensfaden” für eine Borte verwebe, neue Muster auf Leinen sticke, Farben auf Papier fließen lasse, oder verschiedene Holzsorten bearbeite, immer wieder breitet sich dabei tiefe Stille in mir aus, und ich bin eins mit den Dingen in dem Moment.

 

Ich weiß nicht, ob du den Film „Hinter dem Horizont“ schon einmal gesehen hast, doch da gibt es eine Szene, in der der „Himmel“ wie ein kunterbunter Farbkasten ist, mit Farben und Formen, die sich mit dir verändern. Genauso erleben ich meine Welt, wenn mich die Inspiration packt und ein neues KunstWerk entsteht.

 

 

Sirut´s Welt ist die Heimat all der Dinge,

... die aus meinem Inneren heraus Gestalt angenommen haben. Mögen dich die Farben und Formen dort in deinem Herzen berühren, wo es momentan weniger Farbe in deinem Leben gibt. Mögen sie die Leuchtkraft in dein Leben zurückbringen, so wie meine Welt in bunten Farben leuchtet.

 

Ich freue mich ganz besonders, das einige meiner Schöpfungen

ab November bei Art for us in Eimeldingen zu finden sind.

 

 

Die unterschiedlichen Ausdrucksformen meiner Kunst habe

ich für dich in

diesen Kategorien zusammengefügt.

Meine tiefe Liebe

Neben meiner tiefen Herzensverbindung zur Natur, und allem was darin lebt, gibt es eine Seite in meinem Leben, die ich auf keinen Fall missen möchte. In meinem inneren sprudelt eine unerschöpfliche Quelle der Kreativität. Meine Liebe zu den Farben der Natur und ihrer Vielfalt an Formen findet hier Raum.

Schon in früher Jugend (zu meiner Schulzeit gab es noch das Fach Handarbeiten) habe ich mehr gestrickt und gestickt wie Mädels meines Alters. Und diese Liebe hat sich mit den Jahren ins unendliche erweitert. Alles was es an Wolle gab habe ich verarbeitet. Je mehr Farben und Strukturen umso schöner. Muster, von denen andere nur träumten, liefen durch meine Finger, als wenn ich nie etwas anderes getan hätte.

Nach dem Stricken kam das Sticken. Kreuzstich nach Zählmustern wurden mir an dem Tag langweilig, als ich die erste Hardangerstickerei bei meiner Tante sah. Von da an war es um mich geschehen. Im nun hatte ich die Technik drauf, und stickte was das Zeug hielt. Doch wo sollte ich all diese Decken und Läufer hinlegen?

Mit der Zeit formte sich daraus ein Handarbeitsgeschäft. Ich entwarf Muster und Techniken für Stoffhersteller und Zeitschriften. Doch leider kam dann irgendwann der Einbruch. Die Preise stiegen dermaßen, dass es schwer wurde, die Materialien zu verkaufen. Die Scheidung von meinem Exmann kam erschwerend hinzu, und der falsche Glaubenssatz, von Kunst nicht leben zu können.

Nach der Aufgabe des kleinen Geschäfts stolperte ich in meine keltische Vergangenheit. Und dort, in der Darstellung der LatenéZeit fand ich eine Epoche, in der eine längst vergessene Kunstfertigkeit blühte, die mein inneres Feuer erneut entfachte. Nun kamen Kammweben, Gewandnähen und das Sticken alter keltischer Muster hinzu.

Mit meinen keltischen Wurzeln öffnete sich mir eine Tür zu einem inneren schamanischen Wissen, welches heute im Lebensradweg seinen Ausdruck findet. Durch diesen von mir beschrittenen Weg kamen neuen handwerkliche Inspirationen. Die Arbeit mit Holz und Perlen ebenso, wie der Ausdruck meiner inneren Bilder auf Papier und Leinwand.